Unbewusstes und Vorstufen einer Erkrankung aufspüren

Zusätzlich zur Gesprächsanalyse und der körperlichen Untersuchung können mit Hilfe der kinesiologischen Prüfung unbewusste Themen und Blockaden im System aufgespürt werden.

Die kinesiologische Untersuchung dient hauptsächlich zur erweiterten Ursachensuche, wenn vorhergehende Untersuchungen keinen Hinweis geben. Häufig sind Laborergebnisse noch unauffällig und man kommt zu keinem Ergebnis, verordnet Schmerzmittel oder teilt mit ” Ihnen fehlt nichts, alles in Ordnung”. Allerdings haben sie trotzdem Beschwerden und fühlen sich ganz und gar nicht in Ordnung.

Dazu muss man wissen, einige Blutwerte sind erst erhöht, wenn das Organ schon 50-70% geschädigt ist. Die kinesiologische Organ- und Meridianprüfung kann  frühzeitig Störungen aufspüren.

Niemand bildet sich seine Schmerzen ein, es gibt immer einen Grund oder Auslöser.

„Geh Du vor“ , sagte die Seele zum Körper,“ auf mich hört er nicht. Vielleicht hört er auf Dich.“

„Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für mich haben“, sagte der Körper zur Seele.